Janur Kokosblütenzucker, Schokolade und vieles mehr

Völlig überraschend darf ich Wiederholungstäter für die tollen Produkte von Janur werden.

img_8487

Diese tolle Box mit vielen tollen Neuigkeiten erreichte mich, seid gespannt…

 

Zuerst einige Informationen über Janur:
Seit Januar 2015 gibt es Janur, der Startschuß war für Vivien Vogt ein Auftritt bei „Das Perfekte Dinner“. Darauf folgten etliche Fernsehauftritte und Interviews und immer wieder kam die Frage auf „wie kommt man eigentlich darauf, eine Rarität wie Kokosblütenzucker von einer Produzentenfamilie in Indoniesien nach Deutschland zu importieren, in Bambus zu verpacken und zu vertreiben?“
Aus Überzeugung, einem Motor für mutige Entscheidungen und Risikobereitschaft stürzte sich Vivien Vogt in das Abenteuer, dass dafür lediglich als grober Plan im Kopf bestand. Nach einem holprigen Anfang durch jede Menge Bürokratie, Zoll, Fachtpapiere etc.  und natürlich der Distanz von 18.000km zur „Familie“ in Indonesien, da ist Vertrauen gefragt.
Im Juli durfte Vivien die ersten gerösteten Cashews verpacken, darauf hin folgten neue Rezepturen und immer wieder musste die Werbetrommel in Deutschland gerührt werden um genug Abnehmer zu haben wenn die erste Lieferung nach Deutschland kommt.
Schon im Oktober kam der Umzug in ein Lager mit viel Platz und dann ging es in Deutschland von Messe zu Messe. Und es hat sich gelohnt, mittlerweile in Janur in aller Munde und es kommen immer neue Gewürze und Highlights.

 

Was ich getestet habe:

Janur Kokosblütenzucker, 500 Gramm, 9,90 €

img_9589-11-12-16-20-13

Inhalt: 100% nicht-raffinierter Kokosblütenzucker aus Java, Indonesien

 

img_9590-11-12-16-20-13

Der Kokosblütenzucker ist Vegan und  Nachhaltig. Die Packung sollte kühl und trocken gelagert werden.

Besonders lecker ist der Karamellgeschmack, auch etwas malzig. Ich hatte es schon auf Pfannkuchen, auf Dessert und in Kuchen. Sehr  flexibel einsetzbar und äußerst lecker.

 

Alles Wichtige über den Kokosblütenzucker:
Kokosblütenzucker wird aus dem Blütennektar wilder Kokospalmen gewonnen und kommt aus dem Hochland von Java/Indonesien. Sein Geschmack ist unverkennbar und schmeckt nach Karamell, Malz und Vanille. Er wird ausschließlich von einer Familienkooperation in täglicher Handarbeit geerntet, hierfür erklimmen die Männer die Palme. Gleich einer Biene, wird der Blüte der Nektar entlockt. Über Stunden wird er in Bambusbehältern aufgefangen und anschließend schonend aufgekocht. Kurz bevor der Kokosblütenzucker zum Karamellbonbon wird, zerkleinern und sieben die Frauen ihn. Ein einmalig zart schmelzendes goldenes Pulver entsteht!

Kokosblütenzucker ist für den Rohverzehr geeignet. Er ist schonend über dem Feuer gekocht und ist reich an Vitaminen und Mineralien. Außerdem ist er vegan und aufgrund des niedrigen glykomäischen Index auch für Diabetiker geeignet.

(Quelle HP Kokoszucker.com)

 

Janur Zimt-Kokoszucker-Mischung, Probiergröße

img_8488

Dieser Probierpack aus Zimt und Kokoszucker ist edel verpackt. Geschmacklich ist es eine tolle Mischung aus Karamell und Zimt.

img_8489

Der erste Einsatz war in einem Schokoladenkuchen, dort ist diese tolle Mischung gerade in der Winterzeit immer passend.

img_9579-11-12-16-19-36

Außerdem wurde es in meine Windterliche Apfel-Kirsch-Marmelade verkocht. Da derf Zimt und Kokoszucker natürlich nicht fehlen, außerdem ist kardamom, Nelken und Anis in der Marmelade.

 

Janur  Zimt-Kokoszucker-Cashewkerne, 110 Gramm, 7,90€

img_9259-11-12-16-19-51

Zutaten: 64% Cashewkerne, 30% Kokosblütenzucker, 5% Zimt, Meersalz (alle Zutaten aus Indonesien)

img_9260-11-12-16-19-51

So sehen die Cashewkerne aus und passen wunderbar auf Dessert, in Kuchen oder einfach zum Knabbern. Geschmacklich sind sie fantastisch, knusprig durch das Rösten und süß durch das karamellisieren mit dem Kokoszucker. Dazu der dezente Zimtgeschmack und das Meersalz. Einfach unbeschreiblich lecker.

 

Janur Kokoszucker Schokolade 70% Kakaoanteil, 30 Gramm

img_9592

Zutaten: Kakaomasse, 26% Kokosblütenzucker, Kakaobutter, Vanillepulver

img_9593

Eine dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil. Da ich dunkle Schokolade sehr gerne esse und dabei auch wählerisch bin, finde ich diese Schoki sehr cremig und lecker.

 

Janur Kokoszucker Schokolade 42% Kakaoanteil,  30 Gramm, 2,50€

img_9591-11-12-16-20-13

Zutaten: Kakaobutter, 37% Kokosblütenzucker, Walzen-Vollmilchpulver, Kakaomasse, Vanillepulver

img_9594

Auch die hellere Schokolade ist sehr cremig und lecker. Diese fand mein Mann sehr lecker. Mir haben beide sehr gut geschmeckt.

 

Fazit:
Sehr gut gefallen mir die neuen Produkte mit Zimt, gerade im Winter und in der Weihnachtszeit passt dies sehr gut. Vorallem die Zimt Kokosblütenmischung konnte ich sehr vielseitig einsetzen.  Den Kokosblütenzucker hatte ich bereits im letzten testbericht ausgiebig getestet und werde ihn auch diesesmal experimentell einsetzen.

Auch die neue Schokolade finde ich lecker. Die Verpackung ist farblich passend je nach Kakaoanteil. Mir persönlich schmeckt die dunkle Schokolade besser, mein Mann mag die Hellere.

 

Schaut mal auf die Homepage, dort findet ihr viele weitere tolle Leckereien.

Auch auf der Facebookseite gibt es allerhand Neuigkeiten und tolle Produkte.

***Sponsored Post***

Dieser Beitrag wurde unter Lebensmittel, Speisen & Snacks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *